Heute um 4.43 Uhr wurde die FFW Metten zu einem Verkehrsunfall LKW mit einer eingeklemmten Person auf die BAB 3 zwischen der AS Schwarzach und Metten alarmiert. Aus ungeklärter Ursache hat ein LKW die Mittelleitplanke durchbrochen, der bewusstlose Fahrer wurde von der Feuerwehr aus dem Führerhaus gerettet und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Das Großaufgebot der alarmierten Feuerwehr aus dem Landkreis Deggendorf konnte gestoppt werden da sich der Einsatzort auf der Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung Metten ereignet hat und die Straubinger Kameraden bereits an der Einsatzstelle waren. Die Feuerwehr Metten sicherte mit dem VSA die Gegenfahrbahn ab.

 

Im Einsatz: FF Niederwinkling, FF Metten, FF Hunderdorf, FF Schwarzach, FF Bogen

Weitere alarmierte Feuerwehren die nicht benötigt wurden: FF Platting, FF Deggendorf