Gegen 3.30 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit mehreren PKWs auf die BAB 3 zwischen AS Metten und Deggendorf alarmiert. In diesem Streckenabschnitt konnte aber kein Unfall gefunden werden, die ersteintreffende Führungskraft konnte den Unfall kurz vor Hengersberg ausmachen. Beteiligt waren ingesamt drei Fahrzeuge die auf der Überholspur inneinander fuhren. Eine Person wurde dabei verletzt. Da es sich eigentlich nicht mehr um unseren Schutzbereich handelte, aber wir als erstes vor Ort waren und niemand eingeklemmt war, haben wir in Abstimmung mit dem SBI die Einsatzstelle komplett übernommen.

 

Im Einsatz: FF Metten, FF Deggendorf