Gegen 12.40 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit mehreren PKWs auf die A3 zwischen den Anschlussstellen Metten und dem AK Deggendorf alarmiert. Insgesamt waren vier Fahrzeuge in dem Unfall verwickelt. Während sich der Rettungsdienst um die verunfallten Personen kümmerte, sicherten wir die Unfallstelle ab. Auslaufende Betriebsstoffe wurden ebenfalls gebunden. Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir wieder einrücken.

 

Im Einsatz: FF Metten, FF Deggendorf