Gegen 01:45 Uhr wurde die Feuerwehr Metten zu einem Stadlbrand nach Hochstetten (Lkr. Straubing) alarmiert. Bei Eintreffen unserer DLK war das Gebäude bereits so weit abgebrannt das wir nach kurzer Zeit wieder abrücken konnten.

 

Im Einsatz: FF Metten, FF Aschenau, FF Haid, FF Niederwinkling, FF Albertsried, FF Breitenhausen, FF Schwarzach, FF Welchenberg