Gegen 17.45 Uhr wurde die Feuerwehr Metten mit dem Schlagwort "THL Wasser" zu den Stauweihern in Metten alarmiert. Direkt beim Weiher wurden Kleidungsgegenstände einer Person gefunden, sodass angenommen werden musste das eine Person in den Weiher eingebrochen ist. Vor Ort war ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Wasserwacht und BRK. Die Suche wird in den Morgenstunden fortgesetzt.

Im Einsatz: FFW Metten, FFW Deggendorf, FFW Berg, FFW Egg