Heute Vormittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei LKW auf die A3 zwischen AS Metten und Deggendorf alarmiert.

Kurz vor dem AK Deggendorf gab es einen Auffahrunfall zwischen zwei Lastkraftwagen. Einer davon hat sich dabei den Dieseltank aufgerissen. Die Aufgabe unseres Hilfeleistungslöschfahrzeuges war es den Diesel aus den beschädigten Tanks abzupumpen während unser TLF mit dem Verkehrssicherungsanhänger die Unfallstelle abgesichert hat. Unser MZF wurde mit Fässern zum Abpumpen nachgefordert. 

 

Im Einsatz: Feuerwehr Metten mit 40/1. 20/1 mit VSA und 11/1 die Feuerwehr Neuhausen mit 43/1 und 11/1