Heute wurden wir zu mehreren Unwettereinsätzen alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Finsinger- und Neuhausener Straße in Metten überschwemmt. Mehrere Gullideckel mussten wieder eingesetzt werden. Danach mussten wir mit zwei Chiemseepumpen einen Bachüberlauf auspumpen um zu Verhindern das weitere Keller mit Wasser überflutet werden.

Nachdem die Lage in Metten soweit unter Kontrolle war, wurde unser ganzer Löschzug nach Neuhausen beordert, hier haben wir zusammen mit der Feuerwehr aus Buchberg drei Keller vom Wasser befreit.

Zusammen mit der Feuerwehr Neuhausen konnte unsere HLF Besatzung noch Erste Hilfe bei einem medizinischen Notfall leisten. Nach Eintreffen des Rettungsdienstes konnten wir nach circa vier Stunden wieder einrücken und unsere Fahrzeuge wieder aufrüsten.