Um 16.26 wurde er Löschzug der Feuerwehr Metten und der RW2 aus Deggendorf zu einem Verkehrsunfall auf der DEG 3 zwischen Metten und Egg alarmiert. In der Alarmmeldung hieß es "PKW im Bach - evtl Personen im Fahrzeug". Die Kräfte der Wasserwacht Metten öffneten den PKW und stellten fest das sich im Fahrzeug keine Personen mehr befanden. Daraufhin wurde eine Personensuche gestartet. Der Fahrer konnte nach einiger Zeit aufgefunden werden. Zur Verkehrsabsicherung wurde die FF Egg nachalarmiert. Das Fahrzeug muss mit einem Spezialkran beborgen werden. Der Einsatz dauert akutell noch an.

 

Im Einsatz: FF Metten, FF Deggendorf, FF Egg, Kreiswasserwacht, BRK, Polizei, Rettungshundestaffel Donauwald e.V