Die Feuerwehr Metten wurde zu einem Verkehrsunfall mit mehreren PKW, mit vermeintlich brennendem Fahrzeug auf die DEG15 gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich der vermeindliche Brand als Falschmeldung heraus. Die FFW Metten übernahm die Verkehrsabsicherung und unterstützte bei der Personenrettung. Zur Unterstützung bei der Verkehrsabsicherung wurde die FFW Offenberg nachalarmiert.

 

Im Einsatz: FFW Metten, FFW Offenberg