Heute wurden wir um 17.09 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die ST2125 / DEG15 alarmiert. Der verunfallte PKW fuhr über den Fahrradweg bis auf den Donaudamm und wurde dann wieder zurück in den Graben befördert. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt und musste vom Rettungsdienst versorgt und in ein Klinikum gebracht werden. Das Ausleuchten der Einsatzstelle und die Verkehrsabsicherung wurde von der Feuerwehr übernommen.

 

Im Einsatz: FF Metten